FAIL (the browser should render some flash content, not this).
Morbid Ticker
Schönen guten Tag zusammen. Viel Spaß beim Stöbern und Lesen unserer Abenteuer.
Morbid Geschichte
Morbid Maniacs PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lady   
Donnerstag, den 12. Mai 2011 um 16:48 Uhr
Am 13. Mai 2006 wurde die Gilde Morbid Maniacs auf Proudmoore gegründet. Die Gilde ging aus dem Zusammenschluss der Gilden Cradle of Death, Bonehunters und Lords of Hope hervor.

Der ein oder andere Spieler kann sich vielleicht noch an die Gründungszeit erinnern. Die Morbids waren eine kleine Gilde, die sich im laufe der Zeit vergrößert und auch wieder verkleinert hat. Es gab Änderungen in der Führung und auch die Spielerzahl schwankt immer ein bisschen.

Zu
Classic Zeiten also bevor es Paladine und Todesritter gab und Raids noch bis zu 4o Spieler Platz und Loot boten, ging ein Teil der Morbids mit den Vätern der Horde in den Geschmolzenen Kern, besuchten die alte Dame Onyxia oder bestaunten den Pechschwingenhort. Anderem Spieler gingen mit Mostly Harmless in das alte Zul Gurub und kämpften schon damals erfolgreich gegen Trolle.

Wir verbrachten viele Abende in der Schwarzfelsspitze, Düsterbruch, Scholomance und Stratholme. Und lernten neue Spieler kennen und einige schlossen sich uns an.
Dann am 16. Januar 2007 wurde
The Burning Crusade veröffentlicht und die Morbids trafen sich am Dunklen Portal, um der Brennenden Legion Einhalt zu gebieten.

Die ersten zwei Tage war nicht an den Besuch der ersten BC Instanzen zu denken, da die Server regelmäßig in die Knie gingen und 1ooer Spieler vor den Instanzen zu sehen waren. Aber die Morbids levelten weiter und die ersten Questbelohnungen waren schon fast imba.

Irgendwann hatten wir alle Level 70 erreicht. Jetzt wurden die ersten Karazhan Besuche geplant und dann zogen wir auch schon los. Wir erledigten die Pre-Quest und dann gingen wir auf Drachenfang und Prinzenmord. Bald konnten wir sogar eine weitere Gruppe in die Hallen schicken und auch diese verbrachte lustige, aber auch so einige frustrierende Abende in den ehrfürchtigen Hallen.

Während dieser Zeit schloss sich uns ein Großteil der Gilde Lucky Punch an. Das war ein ziemlich aufregender Abend, so viele neue Stimmen im TS und neue "Wer bin ich" Beiträge gab es lange nicht mehr im Forum.

Langsam wollten wir es wissen und auch die großen Raidinstanzen unsicher machen. Aus den eigenen Reihen konnten wir aber nicht die benötigten 25 Spieler zusammenbringen, also schlossen wir eher zufällig ein Raidbündnis mit P.O.R.N. und machten uns auf in Gruuls Unterschlupf. Das Bündnis hielt nicht sehr lange und wurde als bald aufgekündigt.

Dann lernten die Morbids die Väter der Horde kennen. Und da beide Gilden eine ähnliche Stuktur was das Alter und die Einstellung der Spieler betraf teilten, entschlossen wir uns zu einem neuen Bündnis. Und so besuchten wir Magtheridons Kammer und lernten richtig zu klicken. Wir kämpften tapfer gegen alle Arten von Nagern und Dämonen in der Höhle des Schlangenschreins und konnten nach mehreren Monaten auch den erfolgreichen Abschluss durch einen Lady Vashir Kill vermelden. Wir gingen ins Auge des Sturms und können den Titel "Hand von Aldar" führen. In den Höhlen der Zeit in der Schlacht am Berg Hyjal halfen wir der Allianz, aber konnten den Archimonde nicht mehr niederstrecken. Auch der schwarze Tempel stand auf dem Programm und einige der Bosse konnten wir niederstrecken.

Während der gesamten BC Zeit verbrachten die Morbids aber auch immer wieder lustige Abende in den zu dieser Zeit schwer angesagten 5er Instanzen wie zum Beispiel Mechanar, Botanikum oder Schattenlabyrinth, befreiten Millhaus Manasturm aus Arkatraz und trieben uns auf der Terrasse der Magister rum.


Am 13. November 2008 erschien
Wrath of the Lich King und eine neue Phase des Levelns und Berufe skillen fing an. Einige morbids oder sollte man sie an dieser Stelle ausnahmsweise maniacs nenen, waren nach nicht mal einer Woche bereis 80, allerdings waren sie auch die folgende Woche nicht online, da sie ein dringendes Schlafbedürfnis verspürten. Wir machten die ersten vorsichtigen Schritte in die neuen Instanzen und bekammen mächtig auf die Mütze, aber das war noch nie etwas was uns eingeschüchtert oder abgeschreckt hat.

Das Bündnis mit den Vätern der Horde wurde im Dezember 2008 durch die Gründung der Gilde Slatha (die aus "alten Vätern" bestand) erweitert. Gemeinsam ging es in das neue Naxxramas und gemeinsam schafften wir den ein oder anderen Loot in unsere Taschen zu scheffeln. Das Raidbündnis mit den Vätern zerfiel leider immer mehr und schließlich gingen beide Gilden wieder ihre eigenen Wege.

Auch wir hörten den Lockruf der Eiskronenzitadelle und stellten eine Gruppe von 1o Spielern zusammen die sich wagemutig in die kalten Hallen trauten. Die Slatha Mitglieder beschlossen, ihre Gilde zu verlassen und sich in den Wappenrock der Morbid Maniacs zu werfen. Frisch gestärkt und voller Tatendrang nahmen wir die neuen Herausforderungen an und im April 2010 führten wir mit den Dead Rabbits Gespräche über ein neues Bündnis für 25er Raids in die Eiskronenzittadelle. In diesem Bündnis schafften wir es alle Bosse bis auf den Lichkönig zu besiegen. Leider kam dann Blizz auf die Idee, die IDs der 1oer und 25er Raids zusammenzulegen, damit waren die 25er Raids Geschichte, da niemand auf die 1oer verzichten wollte. Während eine unser 1oer Gruppen den Lichking legte verfehlte die zweite Gruppe seinen Kill nur ganz knapp.

Und dann am 7. Dezember 2010 ging ein Ruck durch Azeroth und
Cataclysm erschien, die Welt Azeroths veränderte sich und wieder begannen wir die neuen Gebiete, Instanzen und Raidinstanzen zu erkunden und fluchten über schwierige Bosse und freuten uns aber auch gemeinsam wieder einen Boss mit Foto im Forum als gelootet zeigen zu können.

Heute sind wir wieder in Zul Gurub und Zul Aman unterwegs, laufen im Pechschwingenabstieg und in der Bastion des Zwielichts rum.

Wir sind eben ein bunter Haufen, bestehen aus Viel-Questern, Erfolgsjägern, PVPlern und auch Raidern, aber trotzdem oder eben weil alles kann und nichts muss sind wir wohl mit eine der ältesten Gilden auf Proudmoore.

An dieser Stelle ein Dankeschön an alle Morbids, ohne euch hätte diese Geschichte nicht geschrieben werden können und ich hoffe es gibt noch viel zu schreiben.
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 25. September 2011 um 15:27 Uhr
 


FAIL (the browser should render some flash content, not this).

Cataclysm is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

Diese Seite steht in keinerlei Zusammenhang mit der Firma Blizzard Entertainment

Diese WEB-Seite erzeugt valides XHTML & CSS

Design by: LernVid.com feat. game-template sponsored by WoW Guide

Morbid Maniacs, unterstützt durch BeraPla IT-Service